Domain energie-alarm.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt energie-alarm.de um. Sind Sie am Kauf der Domain energie-alarm.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Zylinder:

ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm Protokoll Proximity Leser
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm Protokoll Proximity Leser

ABUS Seccor Elektronischer Zylinder ZL Alarm AE255F Protokoll ZL-LPxA-EFP ABUS Seccor Bezeichnung ZL-LPxA-EFP-10 Produkteigenschaften ABUS Seccor Edelstahl Aufbohrschutz Standard Zutrittskontrolle und Alarm Elektronischer Zylinder mit Chip-Schlüsselleser und zusätzlichem Leser für kontaktlose Transponder (Proximity) zum Einsatz mit Auswerteeinheit AE255F (1m Funk-Übertragung) Zur Scharf-/Unscharf-Schaltung von Einbruchmeldeanlagen Protokoll- und Zeitfunktion mit SKM-INT und TG-SKM Innenliegende Mechanik und Elektronik für maximale Robustheit Einfache Installation ohne Bohrung für leichte Nachrüstung Stufenlose Längenanpassung durch Profilzylinder-Adapter Akustische Signalisierung Die ZL Serie steht auch für eine Entscheidung, die zeitlos ist. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort sind Eigenschaften, die auch in vielen Jahren noch gefragt sein werden. Besonders häufig wird diese Zylindervariante in öffentlichen Gebäuden eingesetzt, um verschiedene Bereiche oder Abteilungen zu trennen oder unberechtigten Austritt zu verhindern. Dieser zuverlässige und robuste Zylinder steht für Sicherheit, Kontrolle und Komfort beim Zutritt. Er wurde speziell für den Einsatz an Paniktüren mit automatischer Rückstellung der Schließnase entwickelt. Dank seiner Proximity-Ausstattung gewährt er kontaktlose Bedienung für eine schnelle und einfache Zutrittskontrolle. Besonderer Vorteil dieses Zylinders ist das Funkmodul im Innenknauf, das in Kooperation mit der Auswerteeinheit AE255F eine besonders einfache Bedienung der Alarmanlage und zahlreiche Steuerfunktionen erlaubt. Der Zylinder verfügt über eine zusätzliche Panzerung für noch mehr Schutz bei Einbruchsversuchen. Die Protokoll- und Zeitfunktion ermöglicht die Speicherung von Ereignissen und die Vergabe von Rechten in Abhängigkeit von Uhrzeit oder Wochentag. Zusatzfunktion: Permanentzutritt, Lieferumfang: 1x Zylindersystem mit Langrosette, 1 x Funk-Sender-Platine FS-ZL, 1x Montageset, 1x Montage- & Bedienungsanleitung, 1x Batterie Benötigtes Zubehör: ABUS Seccor Chip-Schlüssel, EM4200-, Hitag 1- und Hitag 2-Transponder, Auswerteeinheit AE255F, Funk-Empfänger-Einheit FE Optionales Zubehör: PELT, ESE, SKM-INT mit TG-SKM, AM-Px, Komfortverriegelung ZL-Z-KV Protokoll- und Zeitfunktion: Protokollierung der letzten 1000 Ereignisse mit Zeit- und Datumsstempel; 30 Wochenprofle, 6 Jahresprofle Schließmedien: ABUS Seccor Chip-Schlüssel, EM4200-, Hitag 1- und Hitag 2-Transponder Einsatzbereiche: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Panikschlösser (automatische Rückstellung der Schließnase), nicht verwendbar für Panikschlösser die einen Freilauf der Schließnase erfordern Maximale Anzahl Schließmedien: 511 Berechtigungen Programmierung: Per Programmierschlüssel und/oder PELT oder SKM-INT mit TG-SKM Stromversorgung: 3 V Lithium-Batterie CR 2 (ca. 40.000 Öffnungen); Notstromversorgung ESE Einsatzbedingungen Außen: -20 °C bis +60 °C/IP44, innen: -10 °C bis +60 °C, max. 80 % rel. Feuchte, nicht kondensierend Längenanpassung: Achse mit Profilzylinder-Adapter, stufenlose Anpassung bei der Montage durch Ablängen der Achse Außenseite: 125 × 38 × 41 mm (L × B × T inkl. Knauf) Innenseite: 96 × 38 × 49mm (L × B × T inkl. Knauf) Material: Drehknäufe und Langrosetten: Zinkdruckguss mit Edelstahl-Finish

Preis: 857.49 € | Versand*: 0.00 €
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm mit Proximity Leser
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm mit Proximity Leser

ABUS Seccor Elektronischer Zylinder ZL Alarm AE255F ZL-LPxA-EF ABUS Seccor Bezeichnung ZL-LPxA-EF-10 Produkteigenschaften ABUS Seccor Edelstahl Aufbohrschutz Standard Zutrittskontrolle und Alarm Elektronischer Zylinder mit Chip-Schlüsselleser und zusätzlichem Leser für kontaktlose Transponder (Proximity) zum Einsatz mit Auswerteeinheit AE255F (1m Funk-Übertragung) Zur Scharf-/Unscharf-Schaltung von Einbruchmeldeanlagen Innenliegende Mechanik und Elektronik für maximale Robustheit Einfache Installation ohne Bohrung für leichte Nachrüstung Stufenlose Längenanpassung durch Profilzylinder-Adapter Akustische Signalisierung Die ZL Serie steht auch für eine Entscheidung, die zeitlos ist. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort sind Eigenschaften, die auch in vielen Jahren noch gefragt sein werden. Besonders häufig wird diese Zylindervariante in öffentlichen Gebäuden eingesetzt, um verschiedene Bereiche oder Abteilungen zu trennen oder unberechtigten Austritt zu verhindern. Dieser zuverlässige und robuste Zylinder steht für Sicherheit, Kontrolle und Komfort beim Zutritt. Er wurde speziell für den Einsatz an Paniktüren mit automatischer Rückstellung der Schließnase entwickelt. Dank seiner Proximity-Ausstattung gewährt er kontaktlose Bedienung für eine schnelle und einfache Zutrittskontrolle. Besonderer Vorteil dieses Zylinders ist das Funkmodul im Innenknauf, das in Kooperation mit der Auswerteeinheit AE255F eine besonders einfache Bedienung der Alarmanlage und zahlreiche Steuerfunktionen erlaubt. Der Zylinder verfügt über eine zusätzliche Panzerung für noch mehr Schutz bei Einbruchsversuchen. Zusatzfunktion: Permanentzutritt, Lieferumfang: 1x Zylindersystem mit Langrosette, 1 x Funk-Sender-Platine FS-ZL, 1x Montageset, 1x Montage- & Bedienungsanleitung, 1x Batterie Benötigtes Zubehör: ABUS Seccor Chip-Schlüssel, EM4200-, Hitag 1- und Hitag 2-Transponder, Auswerteeinheit AE255F, Funk-Empfänger-Einheit FE Optionales Zubehör: PELT, ESE, SKM-INT mit TG-SKM, AM-Px, Komfortverriegelung ZL-Z-KV Protokoll- und Zeitfunktion: Protokollierung der letzten 1000 Ereignisse ohne Zeit und Datumsstempel Schließmedien: ABUS Seccor Chip-Schlüssel, EM4200-, Hitag 1- und Hitag 2-Transponder Einsatzbereiche: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Panikschlösser (automatische Rückstellung der Schließnase), nicht verwendbar für Panikschlösser die einen Freilauf der Schließnase erfordern Maximale Anzahl Schließmedien: 511 Berechtigungen Programmierung: Per Programmierschlüssel und/oder PELT oder SKM-INT mit TG-SKM Stromversorgung: 3 V Lithium-Batterie CR 2 (ca. 40.000 Öffnungen); Notstromversorgung ESE Einsatzbedingungen Außen: -20 °C bis +60 °C/IP44, innen: -10 °C bis +60 °C, max. 80 % rel. Feuchte, nicht kondensierend Längenanpassung: Achse mit Profilzylinder-Adapter, stufenlose Anpassung bei der Montage durch Ablängen der Achse Außenseite: 125 × 38 × 41 mm (L × B × T inkl. Knauf) Innenseite: 96 × 38 × 49mm (L × B × T inkl. Knauf) Material: Drehknäufe und Langrosetten: Zinkdruckguss mit Edelstahl-Finish

Preis: 681.05 € | Versand*: 0.00 €
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm mit Chip-Schlüsselleser
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm mit Chip-Schlüsselleser

ABUS Seccor Elektronischer Zylinder ZL Alarm AE255F ZL-LA-EF ABUS Seccor Bezeichnung ZL-LA-EF-10 Produkteigenschaften ABUS Seccor Edelstahl Aufbohrschutz Standard Zutrittskontrolle und Alarm Elektronischer Zylinder mit Chip-Schlüsselleser zum Einsatz mit Auswerteeinheit AE255F (1m Funk-Übertragung) Zur Scharf-/Unscharf-Schaltung von Einbruchmeldeanlagen Innenliegende Mechanik und Elektronik für maximale Robustheit Einfache Installation ohne Bohrung für leichte Nachrüstung Stufenlose Längenanpassung durch Profilzylinder-Adapter Akustische Signalisierung Die ZL Serie steht auch für eine Entscheidung, die zeitlos ist. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort sind Eigenschaften, die auch in vielen Jahren noch gefragt sein werden. Besonders häufig wird diese Zylindervariante in öffentlichen Gebäuden eingesetzt, um verschiedene Bereiche oder Abteilungen zu trennen oder unberechtigten Austritt zu verhindern. Dieser zuverlässige und robuste Zylinder steht für Sicherheit, Kontrolle und Komfort beim Zutritt. Er wurde speziell für den Einsatz an Paniktüren mit automatischer Rückstellung der Schließnase entwickelt. Die Bedienung erfolgt über den auslesegeschützten SECCOR Chip-Schlüssel. Besonderer Vorteil dieses Zylinders ist das Funkmodul im Innenknauf, das in Kooperation mit der Auswerteeinheit AE255F eine besonders einfache Bedienung der Alarmanlage und zahlreiche Steuerfunktionen erlaubt. Der Zylinder verfügt über eine zusätzliche Panzerung für noch mehr Schutz bei Einbruchsversuchen. Zusatzfunktion: Permanentzutritt, Lieferumfang: 1x Zylindersystem mit Langrosette, 1 x Funk-Sender-Platine FS-ZL, 1x Montageset, 1x Montage- & Bedienungsanleitung, 1x Batterie Benötigtes Zubehör: ABUS Seccor Chip-Schlüssel, Auswerteeinheit AE255F, Funk-Empfänger-Einheit FE Optionales Zubehör: PELT, ESE, SKM-INT mit TG-SKM, Komfortverriegelung ZL-Z-KV Protokoll- und Zeitfunktion: Protokollierung der letzten 1000 Ereignisse ohne Zeit und Datumsstempel Schließmedien: ABUS Seccor Chip-Schlüssel Einsatzbereiche: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Panikschlösser (automatische Rückstellung der Schließnase), nicht verwendbar für Panikschlösser die einen Freilauf der Schließnase erfordern Maximale Anzahl Schließmedien: 511 Berechtigungen Programmierung: Per Programmierschlüssel und/oder PELT oder SKM-INT mit TG-SKM Stromversorgung: 3 V Lithium-Batterie CR 2 (ca. 50.000 Öffnungen); Notstromversorgung ESE Einsatzbedingungen Außen: -20 °C bis +60 °C/IP44, innen: -10 °C bis +60 °C, max. 80 % rel. Feuchte, nicht kondensierend Längenanpassung: Achse mit Profilzylinder-Adapter, stufenlose Anpassung bei der Montage durch Ablängen der Achse Mitte Stulpschraube nach außen: 15 – 66mm Mitte Stulpschraube nach innen: 15 – 61mm Maße: Außenseite: 94 × 32 × 41mm (L × B × T inkl. Knauf), Innenseite: 96 × 38 × 49mm (L × B × T inkl. Knauf) Material: Drehknäufe und Langrosetten: Zinkdruckguss mit Edelstahl-Finish

Preis: 586.95 € | Versand*: 0.00 €
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm Protokoll mit Chip-Schlüsselleser
ABUS Elektronischer Zylinder ZL Alarm Protokoll mit Chip-Schlüsselleser

ABUS Seccor Elektronischer Zylinder ZL Alarm AE255F Protokoll ZL-LA-EFP ABUS Seccor Bezeichnung ZL-LA-EFP-10 Produkteigenschaften ABUS Seccor Edelstahl Aufbohrschutz Standard Zutrittskontrolle und Alarm Elektronischer Zylinder mit Chip-Schlüsselleser zum Einsatz mit Auswerteeinheit AE255F (1m Funk-Übertragung) Zur Scharf-/Unscharf-Schaltung von Einbruchmeldeanlagen Protokoll- und Zeitfunktion mit SKM-INT und TG-SKM Innenliegende Mechanik und Elektronik für maximale Robustheit Einfache Installation ohne Bohrung für leichte Nachrüstung Stufenlose Längenanpassung durch Profilzylinder-Adapter Akustische Signalisierung Die ZL Serie steht auch für eine Entscheidung, die zeitlos ist. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort sind Eigenschaften, die auch in vielen Jahren noch gefragt sein werden. Besonders häufig wird diese Zylindervariante in öffentlichen Gebäuden eingesetzt, um verschiedene Bereiche oder Abteilungen zu trennen oder unberechtigten Austritt zu verhindern. Dieser zuverlässige und robuste Zylinder steht für Sicherheit, Kontrolle und Komfort beim Zutritt. Er wurde speziell für den Einsatz an Paniktüren mit automatischer Rückstellung der Schließnase entwickelt. Die Bedienung erfolgt über den auslesegeschützten SECCOR Chip-Schlüssel. Besonderer Vorteil dieses Zylinders ist das Funkmodul im Innenknauf, das in Kooperation mit der Auswerteeinheit AE255F eine besonders einfache Bedienung der Alarmanlage und zahlreiche Steuerfunktionen erlaubt. Der Zylinder verfügt über eine zusätzliche Panzerung für noch mehr Schutz bei Einbruchsversuchen. Zusatzfunktion: Permanentzutritt, Lieferumfang: 1x Zylindersystem mit Langrosette, 1 x Funk-Sender-Platine FS-ZL, 1x Montageset, 1x Montage- & Bedienungsanleitung, 1x Batterie Benötigtes Zubehör: ABUS Seccor Chip-Schlüssel, Auswerteeinheit AE255F, Funk-Empfänger-Einheit FE Optionales Zubehör: PELT, ESE, SKM-INT mit TG-SKM, Komfortverriegelung ZL-Z-KV Protokoll- und Zeitfunktion: Protokollierung der letzten 1000 Ereignisse mit Zeit- und Datumsstempel; 30 Wochenprofle, 6 Jahresprofle Schließmedien: ABUS Seccor Chip-Schlüssel Einsatzbereiche: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Panikschlösser (automatische Rückstellung der Schließnase), nicht verwendbar für Panikschlösser die einen Freilauf der Schließnase erfordern Maximale Anzahl Schließmedien: 511 Berechtigungen Programmierung: Per Programmierschlüssel und/oder PELT oder SKM-INT mit TG-SKM Stromversorgung: 3 V Lithium-Batterie CR 2 (ca. 50.000 Öffnungen); Notstromversorgung ESE Einsatzbedingungen Außen: -20 °C bis +60 °C/IP44, innen: -10 °C bis +60 °C, max. 80 % rel. Feuchte, nicht kondensierend Längenanpassung: Achse mit Profilzylinder-Adapter, stufenlose Anpassung bei der Montage durch Ablängen der Achse Mitte Stulpschraube nach außen: 15 – 66mm Mitte Stulpschraube nach innen: 15 – 61mm Maße: Außenseite: 94 × 32 × 41mm (L × B × T inkl. Knauf), Innenseite: 96 × 38 × 49mm (L × B × T inkl. Knauf) Material: Drehknäufe und Langrosetten: Zinkdruckguss mit Edelstahl-Finish

Preis: 769.27 € | Versand*: 0.00 €

Welchen Zylinder?

Es tut mir leid, aber ich benötige weitere Informationen, um Ihre Frage zu beantworten. Welchen Zylinder meinen Sie?

Es tut mir leid, aber ich benötige weitere Informationen, um Ihre Frage zu beantworten. Welchen Zylinder meinen Sie?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wo ist der 1 Zylinder beim 4 Zylinder?

Wo ist der 1 Zylinder beim 4 Zylinder? Der 1 Zylinder bei einem 4-Zylinder-Motor befindet sich normalerweise auf der linken Seite...

Wo ist der 1 Zylinder beim 4 Zylinder? Der 1 Zylinder bei einem 4-Zylinder-Motor befindet sich normalerweise auf der linken Seite des Motors, wenn man von vorne auf das Fahrzeug schaut. Es ist der Zylinder, der am nächsten zur Kühlerseite des Motors liegt. Die Zylinder sind in der Regel in einer Reihe angeordnet, wobei der 1 Zylinder der erste in dieser Reihe ist. Jeder Zylinder hat eine spezifische Position und Nummerierung, um die Zündfolge und den Motorbetrieb zu steuern. Es ist wichtig, den 1 Zylinder zu kennen, um bei Wartungsarbeiten oder Reparaturen am Motor die richtigen Teile zu identifizieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Position Motor Zylinder Anordnung Fahrzeug Automobil Technik Verbrennung Kolben Zündkerze

Was ist besser 3 Zylinder oder 4 Zylinder?

Was ist besser 3 Zylinder oder 4 Zylinder? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Einsatzzweck de...

Was ist besser 3 Zylinder oder 4 Zylinder? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Einsatzzweck des Fahrzeugs, dem gewünschten Fahrverhalten und dem persönlichen Geschmack. 3-Zylinder-Motoren sind in der Regel leichter und kompakter, was zu einer besseren Kraftstoffeffizienz führen kann. Auf der anderen Seite bieten 4-Zylinder-Motoren oft eine bessere Leistung und Laufruhe, insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten. Letztendlich kommt es darauf an, welche Eigenschaften einem persönlich wichtiger sind und welche Anforderungen das Fahrzeug erfüllen soll.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbrauch Preisklasse Komfort Handling Zuverlässigkeit Wartungsintensität Fahrzeuggewicht Anspruchslosigkeit Design

Haben drei Zylinder einen höheren Verbrauch als vier Zylinder?

Es ist nicht zwangsläufig so, dass drei Zylinder einen höheren Verbrauch haben als vier Zylinder. Der Verbrauch hängt von verschie...

Es ist nicht zwangsläufig so, dass drei Zylinder einen höheren Verbrauch haben als vier Zylinder. Der Verbrauch hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe und Effizienz des Motors, dem Fahrstil und der Fahrzeugkonfiguration. Es gibt sowohl drei- als auch vierzylindrige Motoren, die einen niedrigen Verbrauch aufweisen können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 794.90 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 794.90 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 784.90 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 809.90 € | Versand*: 0.00 €

Warum 6 Zylinder?

"Warum 6 Zylinder?" ist eine häufig gestellte Frage in Bezug auf Motoren. Sechs Zylinder bieten eine gute Balance zwischen Leistun...

"Warum 6 Zylinder?" ist eine häufig gestellte Frage in Bezug auf Motoren. Sechs Zylinder bieten eine gute Balance zwischen Leistung und Effizienz. Sie erzeugen mehr Leistung als Motoren mit weniger Zylindern, aber sind auch sparsamer im Vergleich zu Motoren mit mehr Zylindern. Zudem sorgen sechs Zylinder für eine gleichmäßige Kraftentfaltung und Laufruhe des Motors. Diese Konfiguration ist daher eine beliebte Wahl für viele Fahrzeughersteller, die eine gute Kombination aus Leistung, Effizienz und Fahrkomfort bieten möchten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbrauch Wirtschaftlichkeit Komfort Zuverlässigkeit Preise Design Technologie Umweltfreundlichkeit Innovation

Ist ein Zylinder?

Ist ein Zylinder ein geometrischer Körper, der durch eine kreisförmige Grundfläche und eine Mantelfläche begrenzt wird? Ein Zylind...

Ist ein Zylinder ein geometrischer Körper, der durch eine kreisförmige Grundfläche und eine Mantelfläche begrenzt wird? Ein Zylinder hat zwei parallele und gleich große Kreisflächen als Grundflächen, die durch eine Mantelfläche verbunden sind. Die Mantelfläche eines Zylinders ist immer zylindersymmetrisch und senkrecht zu den Grundflächen. Ein Zylinder kann unterschiedliche Formen haben, wie zum Beispiel einen geraden Zylinder oder einen schrägen Zylinder. In der Geometrie spielt der Zylinder eine wichtige Rolle und wird oft in Berechnungen und Konstruktionen verwendet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Shape Geometry Cylinder Solid Object Volume Surface Curved Circular Three-dimensional

Welchen 50ccm-Zylinder?

Es gibt verschiedene 50ccm-Zylinder für Motorräder oder Roller, die je nach Modell und Hersteller unterschiedliche Leistungssteige...

Es gibt verschiedene 50ccm-Zylinder für Motorräder oder Roller, die je nach Modell und Hersteller unterschiedliche Leistungssteigerungen bieten können. Die Wahl des Zylinders hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Fahrers ab. Es ist wichtig, die technischen Spezifikationen und Empfehlungen des Herstellers zu beachten, um die beste Leistung und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Soll es ein 6-Zylinder oder ein 4-Zylinder sein?

Die Wahl zwischen einem 6-Zylinder und einem 4-Zylinder hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein 6-Zylinder bietet in der Regel me...

Die Wahl zwischen einem 6-Zylinder und einem 4-Zylinder hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein 6-Zylinder bietet in der Regel mehr Leistung und ein besseres Drehmoment, was sich positiv auf die Fahrleistung auswirken kann. Ein 4-Zylinder hingegen ist in der Regel sparsamer im Verbrauch und kann kostengünstiger sein. Die Entscheidung sollte also von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben abhängen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 804.90 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 799.90 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 804.90 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM
smartloxx Starterset: Zylinder Z1 Intrusion EMA / Alarm 868 MHz - FSTM

Starterkit zur Zutrittskontrolle und Scharf-/Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage 868 MHz bestehend aus Digitalzylinder Z1, Auswerteeinheit multiControl, Freischaltkarte MIFARE / smartGo / smartCode & EMA und drei Transpondern MF. Produktbeschreibung smartloxx - Zutrittskontrolle weiter gedacht Das Zutrittskontrollsystem von smartloxx ermöglicht einen komfortablen Zutritt zu Ihrem Gebäude und maximalen Überblick. Es ist für bis zu 2000 Türen* und 3000 Benutzer* ausgelegt und per App für iOS und Android programmier- und bedienbar. Angebundene Alarmanlagen können beim Verlassen oder Betreten des Objekts in Kombination mit der Steuerungseinheit multiControl scharf/unscharf geschalten werden. Nach dem Abschließen erfolgt die Scharfschaltung mit separatem Tastenfelddruck am Außenknauf durch optische Bestätigung. Die Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage erfolgt automatisch durch Aufschließen über ein berechtigtes Identmedium. Zeitpläne, Ereigniserfassungen und Berechtigungen werden vom Administrator in wenigen Schritten definiert und auf jeden Zylinder übertragen. Berechtigte Benutzer werden mit den Öffnungsmedien (Transponder, Zutrittskarte, Touchcode, Smartphone oder Tablet) blitzschnell erkannt und können die Tür freigeben. Drei unterschiedliche Verlängerungsmodule ermöglichen zudem eine individuelle Längenanpassung in 2,5 mm Schritten auf bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Ein hoher Manipulationsschutz mit extra verstärktem Aufbohr- und Ziehschutz und eine auslesegeschützte Funkverbindung unterstreichen die Sicherheit des Zylinders. Technische Daten Elektronikzylinder Z1 für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identmedien)* Einsatzbereich: Türen mit PZ-Einsteckschloss, Mehrfachverriegelungen Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS und Android Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen: MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung EMA, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Technische Daten Steuereinheit MC Kommunikation:drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz, RS485 Anschlüsse: 2x Eingang (Optokoppler), 2x Ausgang (bistabile Wechselrelais 48 V, 2 A ), 1x RS485, 1x Energieversorgung, 1x Erweiterungsport Stromversorgung: Netzteil 5-24 V DC, EMA; Netzteil 5-24 V DC, Netzteil Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Abmessungen (LxBxH): 120 x 101 x 39 mm Hinweis: Die Steuereinheit multiControl ist zur Zeit nur als Platine mit Stecker, d.h. ohne Gehäuse, erhältlich. Lieferumfang 1x Zylinder Z1, Leser außen 1x Auswerteeinheit multiControl (Platine mit Stecker) 1x Freischaltkarte EMA 1x Freischaltkarte MIFARE, smartGo & smartCode 3x Schlüsseltransponder MF 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung

Preis: 804.90 € | Versand*: 0.00 €

Was ist der Unterschied zwischen 3 Zylinder und 4 Zylinder?

Was ist der Unterschied zwischen 3 Zylinder und 4 Zylinder? 3-Zylinder-Motoren haben drei Zylinder, während 4-Zylinder-Motoren vie...

Was ist der Unterschied zwischen 3 Zylinder und 4 Zylinder? 3-Zylinder-Motoren haben drei Zylinder, während 4-Zylinder-Motoren vier Zylinder haben. Der Hauptunterschied liegt in der Anzahl der Zylinder, die für die Verbrennung des Kraftstoffs verantwortlich sind. In der Regel haben 4-Zylinder-Motoren eine höhere Leistung und Drehmoment im Vergleich zu 3-Zylinder-Motoren. 4-Zylinder-Motoren können auch eine bessere Kraftstoffeffizienz haben, da sie in der Regel eine gleichmäßigere Verbrennung haben. Letztendlich hängt die Wahl zwischen einem 3-Zylinder- und einem 4-Zylinder-Motor von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Fahrers ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Leistung Vibrationen Kraftstoffverbrauch Drehmoment Gewicht Hubraum Zylinderanzahl Laufruhe Komplexität Abgasemissionen

Wo ist Zylinder 3?

'Wo ist Zylinder 3?' ist eine Frage, die sich auf die Position eines spezifischen Zylinders in einem Verbrennungsmotor bezieht. In...

'Wo ist Zylinder 3?' ist eine Frage, die sich auf die Position eines spezifischen Zylinders in einem Verbrennungsmotor bezieht. In einem typischen Motor mit mehreren Zylindern wird jeder Zylinder durchnummeriert, um seine Position im Motorblock zu kennzeichnen. Die genaue Position von Zylinder 3 hängt von der spezifischen Motorkonfiguration ab, da verschiedene Motoren unterschiedliche Zylinderanordnungen haben können. Um herauszufinden, wo sich Zylinder 3 in einem bestimmten Motor befindet, ist es wichtig, die Herstellerangaben oder technischen Unterlagen des Fahrzeugs zu konsultieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Position Motor Zündkerze Fehlercode Abgas Zylinderkopf Ventil Kompression Einspritzung Steuergerät

Hat DM SodaStream Zylinder?

Hat DM SodaStream Zylinder? Ich bin mir nicht sicher, ob DM SodaStream Zylinder verkauft, da ich keine genauen Informationen dazu...

Hat DM SodaStream Zylinder? Ich bin mir nicht sicher, ob DM SodaStream Zylinder verkauft, da ich keine genauen Informationen dazu habe. Es wäre am besten, direkt bei DM nachzufragen oder auf ihrer Website nachzusehen. Falls sie keine SodaStream Zylinder führen, könnten sie möglicherweise Alternativen oder ähnliche Produkte anbieten. Es könnte auch sein, dass DM die Zylinder online oder in ausgewählten Filialen anbietet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Refill Exchange Gas CO2 Cylinder Hat Soda Stream Zylinder Question.

Können Sodastream Zylinder explodieren?

Können Sodastream Zylinder explodieren? Dies ist grundsätzlich möglich, wenn die Zylinder unsachgemäß behandelt oder beschädigt we...

Können Sodastream Zylinder explodieren? Dies ist grundsätzlich möglich, wenn die Zylinder unsachgemäß behandelt oder beschädigt werden. Beispielsweise kann eine Überfüllung des Zylinders zu einem erhöhten Druck führen, der im schlimmsten Fall zu einer Explosion führen kann. Daher ist es wichtig, die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen und den Zylinder regelmäßig auf Beschädigungen zu überprüfen. Im Normalfall sind Sodastream Zylinder jedoch sicher in der Anwendung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sodastream Zylinder Explodieren Sicherheit Druck Ventil Risiko Gebrauchsanweisung Vorsicht Unfallrisiko

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.